1&1 soll fast zehn Millionen Euro Bußgeld zahlen

1&1 soll fast zehn Millionen Euro Bußgeld zahlen

9. Dezember 2019 Bußgelder/Strafen 0

Wegen Datenschutzverstößen bittet eine Bundesbehörde den Mobilfunk- und Festnetzkonzern 1&1 Drillisch kräftig zur Kasse. Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Ulrich Kelber, verhängte gegen die zum Konzern gehörende Firma 1&1 Telecom GmbH eine Geldbuße von rund 9,6 Millionen Euro, teilte die Behörde am Montag in Bonn mit.

Aus ihrer Sicht habe der Telekom-Dienstleister durch seine Arbeitsstruktur nicht ausreichend verhindert, dass Dritte über die Kundenbetreuung Zugriff auf private Kundendaten bekommen haben. Diesen Verstoß interpretiert die Behörde als „systematisch“ und belegte ihn mit der Geldbuße. In einem Fall zum Beispiel rief eine Frau im Jahr 2018 bei der Hotline an und bekam die Handynummer ihres Ex-Mannes heraus, den sie gestalkt hatte – nur indem sie dessen Namen und Geburtsdatum nannte.

Quelle:

https://www.manager-magazin.de/digitales/it/1-1-drillisch-konzern-soll-10-millionen-euro-bussgeld-zahlen-a-1300473.html